Willkommen im Bistumsarchiv Trier

Das Bistumsarchiv sichert das amtliche Schrift- und Dokumentationsgut der Trierer Bischöfe, des Domkapitels, der Bistumsverwaltung, verschiedener kirchlicher Institutionen - wie etwa Priesterseminar oder Bischöfliche Konvikte - sowie der Pfarreien des Bistums. Es stellt diese Dokumente allen zur Verfügung, die sich mit der Geschichte der katholischen Kirche im Bistum beschäftigen.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unser Archiv vorstellen und Sie über alles für Ihren Besuch Wissenswerte informieren.

Spinnen, 100 Jahre Staub und wahre Schätze

Pressemeldung vom 17. Juli 2018

Judith Boswell und Marita Kohl sind als Archivarinnen im ganzen Bistum unterwegs, finden und sortieren Akten und Dokumente und bewahren damit die Identität von Pfarreien und Gemeinden. (Weiterlesen)

Abweichende Öffnungszeiten

Aus personellen Gründen muss der Lesesaal des Archivs vorübergehend freitags geschlossen bleiben.

Aktuelles

  • Findmittel zu einzelnen Beständen werden als PDF-Dokumente bereitgestellt

    In Zukunft stellen wir Findmittel zu unseren Beständen in Form von PDF-Dokumenten zur Verfügung. Wir beginnen mit Archivbeständen aus den Pfarreien

    • Damflos St. Johannes der Täufer,
    • Gevenich St. Hubertus,
    • Rhens St. Theresia und
    • (Nieder-)Spay St. Lambertus.

    Anhand der Findmittel können Sie sich über den Umfang und die Inhalte der Bestände informieren. Die Archivalien selbst können nach Vorbestellung in unserem Lesesaal eingesehen werden.

    Nach und nach werden weitere Dateien hinzukommen. An dieser Stelle finden Sie dann jeweils einen Hinweis.